Liebe Besucher der Gallery Noma,

Wir sind von 19. – 22. Oktober auf der Kunstmesse Artmuc in München. Aus diesem Grund bleib unsere Filiale in Berlin für diese Zeit geschlossen.

Ab dem 25. Oktober sind wir in den regulären Öffnungszeiten wieder für Euch da und freuen uns auf Euren Besuch!

Das Team

Aktuell

ARTMUC Kunstmesse

München, Praterinsel, Füllhalle F020

Wir zeigen die Arbeiten von

Eri Greilich

Doménico CV Talarico

Kaori Nagata

Karmen Kraft

Kaori Nagata

Inheritance is Accidental

6. Oktober – 1. November 2017

Vernissage am 06. Oktober um 19:00 Uhr

 

Der Verlust meiner Großmutter war eine verheerende und verwandelnde Erfahrung für mein 9-jähriges Selbst. Sie verkörperte alles, was ich über Freundlichkeit und Selbstlosigkeit wusste. Sie drückte ihre Liebe dadurch aus, dass sie mich bekocht und mir warme Sachen gestrickt hat. Bis heute kann ich mich an all die leckeren Süßigkeiten erinnern, die sie mir gegeben hat, und die Pullover, die mich warm hielten.
Unsere Essgewohnheiten sind mit mehreren Aspekten unserer Existenz verwoben: von der Geburt bis zur Beerdigung. Und genauso wie wir nicht die Familie wählen, in die wir geboren werden, haben Kinder wenig oder gar keine Kontrolle über das Essen, das sie essen. Doch was wir essen, ist oftmals mit unserer emotionalen Verfassung verbunden. Wir lernen von unseren Familien sowohl wie das Essen Körper und Seele heilen kann, als auch das Leben und die Beziehungen, vom Essen begleitet, zu feiern.
In meiner persönlichen Erfahrung als Veganerin und als Brasilianerin mit japanischen Wurzeln, im Heimatland meiner Eltern lebend, ist für mich das Essen eine ständige Quelle der Nostalgie. Ich bin jetzt von Gerichten umgeben, die mich an mein Zuhause und meine Kindheit erinnern, aber weil ich mich von bestimmten Zutaten distanziert habe, entscheide ich mich, sie nicht zu konsumieren.
Das Gefühl der Nicht-Zugehörigkeit und ihr Zusammenhang mit Essgewohnheiten sind die Themen, die ich in meiner künstlerischen Arbeit erforsche. In der Hoffnung, Resonanz und Verbindung zu finden, teilen diese Werke einen kleinen Teil meiner persönlichen Geschichte.
Die meisten Lebensmittel, die wir lieben, sind vergänglich und werden verschwinden, wenn wir keine Energie investieren, um zu lernen, wie man sie reproduziert.
Erbschaft kann zufällig sein, aber Vermächtnis ist beabsichtigt.


3D Tour made by keepeyeonball.com